Inventarisierung

  • Inventarverwaltung

    Inventardaten erfassen – Verteilung Inventargüter an Nutzer – Erstellen der Einzelnachweise (Vorgenerierung bei Einsatz des Funktionsbereiches Beschaffung bei Liefereingangserfassung) - Inventarumverteilung entspr. neuer Nutzungsbedarfe – Inventurverfahren – Inventaraussonderung und ggf. Verwerten.

  • Vermögensrechnung VMR

    Nachweis des Behördenvermögens – wertmäßige Bestandsfortschreibung mittels Abschreibungsrechnung – mittelfristige Vermögensvorausschau zur Abschätzung des zukünftig anstehenden Ersatzinvestitionsbedarfes – Vermögensaussonderung und –bewertung.

  • Allgemeines

    Der Funktionsbereich Inventarisierung verfügt in allen hier aufgeführten Aufgabenbereichen über ein detailliertes Standardberichtswesen, eine Terminplanungs- und Wiedervorlagenfunktion, sowie eine Vorgangsdokumentation.

    Außerdem bietet der Funktionsbereich die Möglichkeit zu einem Vorgang elektronische Dokumente (wie z.B. Reparaturbelege) in einer Dokumentenablage abzulegen. Dort können sie bei Bearbeitung des Vorganges jederzeit eingesehen werden.

  • Optionale Funktionen

  • Optionale Funktionen erweitern den Umfang des Funktionsbereiches Inventarisierung um zusätzliche sinnvolle Aufgabenbereiche. Sie sind aber für den Einsatz des Funktionsbereiches nicht zwingend notwendig.


    Barcode Inventur

    Ein kennzeichnendes Merkmal für Inventarisierungslösungen ist ein außerordentlich hohes Informationsvolumen, das Veränderungen und ständigen Ergänzungen unterliegt. Der Einsatz automatisierter Datenerfassungsverfahren ist nahezu zwingend, um diese Systeme datenmäßig tagesaktuell zu halten. Barcodelösungen sind hier das Mittel der Wahl. Aus diesem Grunde bietet PASS|pm21 eine entsprechende Barcodelösung an, die mit handelsüblichen Barcodescannern betrieben werden kann.

  • ...Funktionsbereiche